Bezirksorganisation Gänserndorf

  • Facebook icon

Gastmitglied in der SPÖ werden

Drei gute Gründe, warum es sich lohnt, im Rahmen einer einjährigen kostenlosen Gastmitgliedschaft ein Stück des Weges mit der SPÖ zu gehen. Unten findet sich die Möglichkeit zur sofortigen Anmeldung für eine Gastmitgliedschaft. Und hier gibt es Antworten auf die wichtigsten Fragen zur Gastmitgliedschaft.

1. Ein Stück des Weges mit der SPÖ.

Als SPÖ verstehen wir uns als Plattform für politisches Engagement und als Schnittstelle für Veränderungen hin zu einer besseren, gerechteren Gesellschaft. Gastmitglied in der SPÖ zu sein, das bedeutet, sich mit Gleichgesinnten und mit Menschen zusammenzuschließen, die ähnliche Vorstellungen davon haben, was in der Welt, in Österreich, in Europa oder auf lokaler Ebene besser laufen sollte.

Dabei bietet diese Form der Mitgliedschaft – je nach individueller Interessenslage – auch die Gelegenheit, politische Abläufe besser kennenzulernen, Christian Kern und den Plan A zu unterstützen oder eigene Ideen vor Ort einbringen zu können

2. Mitreden. Mitmachen. Mitgestalten.

Als Gastmitglied ist man Teil einer Orts- und Sektionsgliederung der SPÖ. Gastmitglieder können an Sitzungen und Treffen ihrer lokalen SPÖ teilnehmen und zu Veranstaltungen der Bezirks- und Landesorganisationen eingeladen werden. Sie haben die Möglichkeit, sich dort mit anderen Mitgliedern und FunktionärInnen auszutauschen.

Die Gastmitgliedschaft bietet die einmalige Chance ein ganzes Jahr in das politische Geschehen rund um die SPÖ einzutauchen. Auch wenn volle Mitsprache- und Stimmrechte erst Vollmitgliedern zustehen, so haben Gastmitglieder ein Jahr lang die Möglichkeit, sich ein Bild vom Innenleben der SPÖ zu machen sowie sich aktiv in Sitzungen und Diskussionen einzubringen.

3. Teil einer Bewegung werden.

Teil der sozialdemokratischen Bewegung zu werden, das bedeutet, politische Veränderungen gemeinsam mit anderen aktiv mitzugestalten. Als SPÖ sind wir bemüht, den vielen unterschiedlichen Interessenslagen mit politischen Angeboten Rechnung zu tragen. Um manche inhaltliche Schwerpunkte nehmen sich sogar eigene Referate und Organisationen an.

So kämpfen beispielsweise die SPÖ-Frauen für echte Gleichberechtigung zwischen Frauen und Männern. Die Junge Generation ist unsere politische Interessensvertretung für alle 18- bis 38-Jährigen. Unsere SOHO setzt sich für die Interessen von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transgender-Personen und Intersexuellen ein. Hier findest du eine Übersicht weiterer sozialdemokratischer Organisationen.

Seit über 125 Jahren kämpfen Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten für Freiheit, Gleichheit, Gerechtigkeit und Solidarität: Das sind die elementaren Grundwerte unserer Bewegung. Und gleichzeitig auch die Eckpfeiler einer Gesellschaft ohne Privilegien, in der sich die menschliche Persönlichkeit frei entfalten kann.

Gastmitglieder werden ein Teil dieses politischen Projektes. Wer nach diesem Jahr weiterhin in der sozialdemokratischen Bewegung aktiv bleiben möchte, ist herzlich eingeladen, sich für eine Mitgliedschaft zu entscheiden.

Die Gastmitgliedschaft ist befristet, kostenlos und endet nach einem Jahr automatisch.

https://spoe.at/page/gastmitglied-der-spoe-werden